Chiama OraPrenota Ora

Umgebung

Der Ausgangspunkt für die Ferien in der Toskana

Die Ferienanlage ist der ideale Ort für Ferien in der Toskana. Sie liegt in Reichweite zu den meisten Städten mit Bedeutung für Kunst und Volkskunde in der Region

Chianti ist eine sehr bekannte Hügelregion zwischen Florenz und Siena, auf der westlichen Seite des Flusses Arno. Der in der Region angebaute und produzierte berühmte Wein wird auf der ganzen Welt genossen. Das Gebiet ist charakterisiert durch sanft geschwungene, grüne Hügel, die eine schöne Landschaft mit Weinbergen, Olivenhainen und Waldflecken von seltener Schönheit bieten. Es gibt viele kleine Dörfer und Bauernhöfe, die die Region zu einem bekannten Ausflugsziel machen (dies auch wegen der Nähe zu den schönen Städten Florenz und Siena). Zu den wichtigsten Dörfern der Gegend, die man gesehen haben sollte, zählen Greve in Chianti, Panzano und Castellina in Chianti.

Pienza ist eine kleine Stadt in der toskanischen Provinz Siena, die auf einem Hügel mit Aussicht auf das Tal des Flusses Orcia liegt. Ursprünglich wurde sie “Castle Corsignano” genannt, was später von Papst Pius II Piccolomini in Pienza geändert wurde (Pienza heißt Stadt des Pius). Während des 15. Jahrhunderts, in der Amtszeit von Papst Pius II Piccolomini, wurden die wichtigsten Gebäude und die Kathedrale erbaut. Das ganze Dorf ist sehr hübsch und ansprechend für einen Besuch. Dies gilt besonders für die Kathedrale, das Diözesan-Museum und den Palazzo Piccolomini. Außerdem kann man den Park Artistico und den Natur- und Kulturpark des Val d’Orcia besuchen.

San Gimignano ist ein mittelalterliches Dorf in der Provinz Siena auf einem Berg über dem Val d’Elsa gelegen. Es war ursprünglich eine etruskische Dorfanlage aber seine größte Entwicklung erfolgte im Mittelalter in einer Periode vermehrter künstlerischer Aktivität, die heute noch zu sehen ist. Das Dorf hatte die Ehre den berühmten Poeten Dante Alighieri, Verteter der Guelfen-Partei in der Toskana, zu beherbergen. San Gimignano hat seine Struktur aus dem 14. Jahrhundert fast vollständig beibehalten und besitzt 15 prächtige (Wohn-)türme sowie die schönen Plätze Piazza del Duomo und Piazza della Cisterna. Sehenswert sind außerdem der Palazzo del Podesta, das Rathaus, die Kirche des St. Augustine und die fünfeckige Zitadelle, die von den Medicis im 16. Jahhundert zerstört wurde.

Viareggio ist eine Stadt in der Provinz Lucca, die an der Küste von Versilia, einer bekannten touristischen Region zwischen dem Thyrrhenischen Meer und den Apuanischen Alpen, liegt. Sie ist einer der bekanntesten Badeorte in der Toskana und viele Einrichtungen haben ihren ursprünglichen Charaker behalten. Die Stadt ist berühmt für seinen Karneval, der mit einem wunderschönen Karnvevalsumzug gefeiert wird.

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und weltweit bekannt für seine unbezahlbaren Kunstschätze. In dieser Stadt lebten herausragende Künstler wie Giotto, Masaccio, Donatello, Michelangelo und Leonardo. Ihre Werke finden sich in Sammlungen vieler Museen in der Stadt. Es gibt wunderschöne Gebäude wie die Kathedrale, das Baptisterium, Santa Maria Novella, den Palazzo Pitti, den Palazzo Strozzi, die Piazza della Signoria, den Ponte Vecchio und berühmte Museem wie die Uffizia und die Galleria dell‘Accademia.

Siena ist eine der wichtigsten Städte der Toskana und ist als eine der schönsten Städte der Welt bekannt. Hier finden sich schöne Bauwerke und wunderbare Kunstwerke einiger der größten Künstler aller Zeiten. Es lohnt sich die Piazza del Campo zu besuchen, wo das berühmte Pferderennen (Palio) stattfindet. Nicht weit davon befindet sich der Dom von Siena

Strände

Das Meer an der Costa degli Etruschi ist ungefähr 5 km von der Ferienanlage entfernt. Weiße Sandstrände etwa in San Vincenzo und Baratti wechseln sich mit dem dunkleren Sand an den Küstenlinien von Marina di Castagneto, Bibbona und Cecina ab. Insgesamt kann man aus über 90 km Strand auswählen.

Das Meer ist berühmt für sein klares, blaues Wasser und wurde mit der „Blauen Flagge“ für die Wasserqualität und die Qualität der Dienstleistungen ausgezeichnet.

Zwischen Livorno und Piombino kann man viele großartige Orte besuchen: Castiglioncello, Quercianella, Rosignano,Vada, Cecina, Bibbona, Marina di Castagneto, San Vincenzo.

Durch die gut ausgestatteten Häfen gibt es großartige Möglichkeiten zum Fischen und Segeln.

Die Ferienanlage bietet ihren Gästen die Möglichkeit Schirme / Stühle / Liegen an den Stränden “La Barcaccina” und am “Paradisino Beach” in San Vincenzo zu bekommen.

Der Golf von Baratti

Der Golf von Baratti ist das ganze Jahr über schön. Aber besonders im Juni und Spetember, wenn weniger Touristen da sind, ist er ein ideales Ausflugziel für diejenigen, die auf der Suche nach außergewöhnlicher und unberührter Aussicht und kristallklarem Wasser sind.

Das Meer an der Ostküste

Die Ostküste, der Abschnitt von Piombino bis Folloncia, zeichnet sich aus durch feinen weißen Sand, Strände mit seichtem Gefälle (besonders geeignet für Familien mit Kindern) und schattenspendende Pinienwälder, in denen sich in den warmen Monaten ein geschützter Platz für ein Picknick oder ein Schläfchen im Schatten finden lässt.

Mittelalterliche Dörfer

Suvereto

Die Stadt ist ein berühmter mittelalterlicher Ort, dessen Ursprünge sich vor das Jahr 1000 datieren lassen. An den Berghängen mit Blick über die Costa degli Etruschi und im grünen Tal des Cornia gelegen, ist die Stadt ein echtes Juwel, reich an Geschichte und Kultur, das man gesehen haben muss.

Campiglia Marittima

Auf einem Hügel gelegen, der Ausblick auf das Meer und die umgebende Landschaft gewährt, ist Campiglia Marittima eines der reizvollsten alten Bergdörfer an der Costa degli Etruschi. Im Herzen des Val di Cornia, in dem alte Traditionen weiterleben, können Überreste gefunden werden, die Zeugnis der etruskischen, römischen und mittelalterlichen Zivilisationen ablegen.

Der archäologische Park von Baratti und Populonia

Der Park erstreckt sich über 80 Hektar zwischen den Hängen des Vorgebirges von Piombino und dem Golf von Baratti. Im Park befindet sich ein signifikanter Teil der antiken Stadt Populonia, einer einzigartigen etruskischen Siedlung, die direkt am Meer erbaut worden war.

Rimigliano Naturschutzgebiet

Das Rimigliano Naturschutzgebiet, ist mit seiner unberührten und geschützen Umgebung eine einladende Oase von Flora und Fauna. Direkt am Meer gelegen, bietet sich hier ein idealer Platz für friedvolle Spaziergänge. Der Park dehnt sich aus vom südlichen Teil der Region von San Vincenzo bis zur Grenze von Piombino (in der Nähe der Region Torraccia, deren Name von einem alten Küstenwachturm herrührt).

Küstenpark von Sterpaia

Hier haben wir einen seltenen und kostbaren Feuchtwald, der typisch ist für die Landschaft an der antiken Küste der Maremma. Ein magischer Ort, an dem der Besucher zwischen Jahrhunderte alten Eichen wandern kann, bis er schließlich die sandigen Dünen und das Meer erreicht. Der Sterpaia Park erstreckt sich entlang der Livornese Tyrrhenian Küste in den weiten Golf zwischen Piombino und Follonica hinein.

Residence a Campiglia Marittima - Le Corti del Sole
Residence Suvereto Toskana - Le Corti del Sole
Tour Enogastronomici a Bolgheri - Le Corti del Sole
Residence a Baratti Populonia - Le Corti del Sole
Residence vicino Piombino a Salivoli - Le Corti del Sole

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unsererseits. Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klicken, erlauben Sie deren Verwendung.

schließen